Belegärzte

Dr. med. Andreas Zehnder

Facharzt FMH für ORL (Ohren-Nasen-Hals)




Werdegang

Ausbildung

  • 1976 - 1989    Primarschule und Gymnasium in Basel
  • 1990 - 1996    Medizinstudium Universität Basel, Staatsexamen November 1996


Weiterbildung

  • 1996 - 1997    Wissenschaftlicher Assistent Otoneurologie, HNO-Universitätsklinik, Kantonsspital BS, Prof. Allum, Prof. Probst
  • 1997 - 1999    Assistenzarzt Chirurgie, Kantonspital Glarus, Leitung Dr. H. Blessing
  • 1999 - 2000    Assistenzarzt HNO-Universitätsklinik, Kantonspital Basel, Leitung Prof. R. Probst
  • 2001 - 2002    Assistenzarzt HNO-Klinik, Kantonsspital Aarau, Leitung Prof. M. Podvinec
  • 2002   Gastarzt, Harvard Medical School, Boston, (2002 Amplifon CRS Training Grant)
  • 2003   Seniorassistenzarzt HNO-Klinik, Kantonsspital Aarau, Leitung Prof. M. Podvinec
  • 2003 - 2004    Otology Research Fellowship, Massachusetts Eye and Ear Infirmary, Harvard Medical School, Boston, Leitung Prof. J. Nadol
  • 2004 - 2007    Oberarzt HNO-Klinik, Universitätsspital Basel, Leitung Prof. R. Probst/ Prof. M. Wolfensberger
  • ärztliche Leitung Cochlear Implantat Zentrum (ab 2006)
  • ärztliche Leitung Audiologie (ab 2006)


Diplome/Gesellschaften

  • 11 / 1996    Medizinisches Staatsexamen, Universität Basel
  • Seit 1996    Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, FMH
  • 01 / 1998    Dissertation: "Tumorerkrankungen in Familien von Non-Hodgkin-Lymphom Patienten" unter der Leitung von Prof. Dr. med. W. Weber-Stadelmann, FMH für Innere Medizin speziell Onkologie-Hämatologie, Basel. Prof. Weber und Prof. Stauffacher, Januar 1998.
  • 12 / 2002    FMH für Oto-Rhino-Laryngologie
  • 12 / 2006    FMH Schwerpunkt für Hals – und Gesichtschirurgie
  • 12 / 2006    Fähigkeitsausweis Halssonographie


Spezialgebiete

  • Hals- und Gesichtschirurgie FMH
  • Halssonographie (SGUM)